Meine Lieben, es gibt eine kleine Auszeit!

In den letzten Tagen ist mir psychisch sowie physisch bewusst geworden dass mich das Blogger-Hobby zu sehr eingenommen hat und ich viele wesentlich wichtigere Dinge dadurch vernachlässigt habe. Deswegen brauche ich eine Auszeit davon. Ich werde vorerst nur in Facebook und Instagram aktiv sein. Wenn ich einen gesunden Rhythmus oder mehr Zeit für den Blog gefunden habe, werde ich damit natürlich weiter machen :)

Mit der Entscheidung bin ich wirklich sehr glücklich weil ich mich einfach darauf freue, samstags wieder ewig am Frühstückstisch zu sitzen anstatt unter Zeitdruck 150 Fotos zu machen, nur weil zu der Uhrzeit das beste Licht ins Zimmer fällt. Ich freue mich darauf, wieder mehr in Reisen und Erlebnisse zu investieren und wieder mehr Zeit und Geld für meine Familie, Freunde und Gesundheit zu haben.

Aber wie gesagt werde ich in Facebook und Instagram weiterhin aktiv sein und Rezepte, DIY Projekte, Reisebilder etc. veröffentlichen! Falls ihr Fragen habt, Rezepte braucht oder dergleichen, schreibt mir einfach dort eine kurze Nachricht oder eine E-Mail ❤

Instagram: duni_cheri

Mail: duni.cheri@gmail.com

Vergesst niemals dankbar für das zu sein, was ihr im Leben alles erleben und haben dürft und dass das alles nicht selbstverständlich ist. Vergesst niemals, das es wichtigere Dinge gibt als die mediale Welt!

Ich hab euch lieb ❤️ Eure Duni

It's teatime darlin' ❀ Vanille-Mini-Gugl mit Milchzuckerguss und DIY Schmetterling-Tassen!

Teatime Rosa Schmetterling Tassen basteln

Wuiiii ❤ Ich hab euch gewarnt, seitdem Pantone die Farbe "Rose Quartz" zur Farbe des Jahres gekürt hat, bin ich wieder volle Möhre im Rosa-Fieber! Ich versuche ja eigentlich immer so die Balance zwischen dem monochromen, skandinavischen Stil und dem Rosa zu halten, aber dieses Mal bin ich dem britischen-rosa-vintage Charme komplett verfallen! *seufz*

So feenhaft und harmonisch die Fotos auch aussehen, der Prozess dahinter war alles andere als entspannt, da ich ja manchmal so schnell geladen bin, dass ich wirklich als ausgezeichneter Akku durchgehen würde. Die Kamera hat aus unserem Schlafzimmer nämlich kein britisches Teezimmer mit roten Samstsesseln und antiken Möbeln gemacht, so wie ich es mir in meinem perfektionistischem Hirn ausgemalt hatte. So ne blöde Kuh.
Madame schob halt mal wieder das krasseste Kopfkino und alles, was ich mir dann so in den Kopf setzte, muss auch genauso ablaufen! Mit dem schlechtesten Timing EVER, kommt dann auch immer der Herzensmann ins Zimmer und bekommt meinen ganzen Frust über das fehlende Kamera-Wunder ab!

Teatime Rosa Schmetterling aus Papier basteln

"Schatz, bist du genervt?" - "Was hat mich verraten?" - "Könntest du bitte erst die Kettensäge weglegen... Bitte?"

Nein Spaß - Die Kettensäge symbolisiert hier nur meinen madamigen Todesblick, den ich der Kamera und dem Rest der Welt dann zuwerfe. Ich bin da leider ein offenes Buch und nehme dann auch kein Blatt vor dem Mund wenn es darum geht, sinnlos Dinge zu beleidigen!

Okay, ich bin jetzt irgendwie falsch abgetriftet, eigentlich sollte ich hier pure Harmonie ausstrahlen und nicht über meine Kopfkino-ausgelöste-Wut reden. Ich fang mich nämlich dann auch wieder ganz schnell ;D Pardon!

Teatime Rosa Schmetterling aus Papier basteln

Vor ein paar Wochen schwelgte ich noch in Erinnerungen an mein geliebtes London zur Frühlingszeit und bekam wieder total Lust auf so eine rosarote Teatime!

Wie man unschwer erkennen kann, ist bei uns zuhause auch schon der Frühling eingekehrt und nicht nur mit frischen Blümchen, sondern auch mit wunderhübschen Schmetterlingen! Die hab ich übrigens alle gefangen. Und sie haben sich - oh Wunder - auch noch genau dann richtig positioniert als ich das Ganze fotografieren wollte. Wenigstens eine Sache, die genauso geklappt hat, wie ich es sich Madame vorgestellt hat!

Teatime Rosa Schmetterling aus Papier basteln Rosen weiße Etagere

Nein Spaaaß, die sind natürlich aus Papier - hättet ihr jetzt nicht gedacht, wa? :D Als ich 5 Jahre alt war, hab ich aber wirklich echte Schmetterlinge gefangen. Und zwar nicht so Lari-Fari-Kindergarten-mäßig sondern hochprofessionell und mit einem boshaften Genie dahinter, das mal so überhaupt nicht zu meinen blonden Engelslöckchen damals gepasst hat!

Weiße Etagere rosa rosen Schmetterline aus Papier basteln

Ich bin ja auf dem Land groß geworden und eines Tages machte ich mich mit einem großen, leeren Joghurtbecher auf, um mein diabolische Vorhaben in die Tat umzusetzen! Die Schmetterlinge gab's dann natürlich nur in den Gärten mit den schönsten Blümchen, also musste ich da irgendwie rein. Ich hab dann an jeder Tür geklingelt und - Achtung, jetzt kommt's! - gefragt, ob ich die Blumen UNTERSUCHEN darf! Ich meine, HALLO? Welche normale 5-jährige kommt denn bitte auf so ne Lüge? :D

Vanille Mini-Gugl Rezept mit Zuckerguss aus Milch

Und natürlich schlägt in so einer Situation niemand einem kleinen Mädchen die Tür vor der Nase zu, ein fataler Fehler für die süßen Schmetterlinge! Ich war nämlich verdammt geschickt, wenn es darum ging, Schmetterlinge zu fangen und machte meinen ganzen Becher voll! Ich rannte dann jedes Mal zu unserem Garten-Häuschen und lies sie dort reinfliegen um auf neue Beutejagd zu gehen. Irgendwann hatte ich dann so um die 20 Schmetterlinge in dem Häusschen und hab mich gefreut wie ein Häschen!

Miss Etoile Tasse Herz schwarz Schmetterling aus Papier basteln

Bis meine Mutter die Gartenschaufel gebraucht hat. Ich werde diesen Moment einfach NIE vergessen, als sie die Tür aufgerissen hat und ihr mein hart-erkämpfter Schwarm von 20 Schmetterlingen ins Gesicht geflattert ist. Für mich ist da ja dann schon so eine kleine Welt zusammen gebrochen und es war für meine Mutti auch sofort klar, wer das getan hat! Mein großer Bruder fängt nämlich keine Schmetterlinge, sowas machen nur Klein-Duni's.

Miss Etoile Tasse Schmetterling Rosa Lov Organic Rose Teedose

Wenn ich mir das jetzt so durchlese, hoffe ich ernsthaft, dass meine Tochter nicht meine Gene bekommt :D Das ist schon ne ganz schön sadistische, barbarische Nummer, aber wenn Klein-Duni ein Tierchen gefällt, will sie es halt sofort als Haustier haben. Ich wollte zum Beispiel auch den Tiger Radga, den Löwen Simba und natürlich ganz viele Eichhörnchen (die will ich ja bis heute noch :D) Ein Glück, dass wir nicht in Afrika leben, dort hätte ich dann wahrscheinlich Löwenjagd statt Schmetterlings-Jagd betrieben!

teatime rosa rose schmetterling aus Papier basteln

Also zeige ich euch jetzt lieber mal ganz schnell, wie ihr diese süßen Schmetterlinge ganz einfach selber zaubern könnt ❤ Wahrscheinlich habt ihr dafür sowieso schon alles im Haus ;D


Für die Schmetterlinge braucht ihr:

  • Dickeres weißes Papier
  • Wasserfarben oder Acrylfarben
  • Pinsel und braunen Stift
  • Schere
Und ich hab jetzt wieder so einen ultracoolen Bildprozess für euch :D Den dürft ihr übrigens auch geeeeerne auf Pinterest teilen, gell ;D Taddaaaa:

DIY Schmetterling aus Papier basteln rosa

1. Nehmt euch euer Papier und malt einfach wild mit eurer Lieblingsfarbe hin und her. Macht das auf BEIDEN Seiten, also Vorder- und Rückseite und lasst das kurz trocknen.

2. Schneidet euch nun eine Vorlage für euere Schmetterlinge zurecht, ich hab einfach eine Vorlage aus dem Internet abgezeichnet und ausgeschnitten.

3. Schneidet jetzt ganz viele von euren Schmetterlingen aus!

4. Optional könnt ihr an den Rändern ein paar Konturen mit dunkler Farbe hinzufügen, damit eure Schmetterlinge echter aussehen! In der Mitte könnt ihr dann den Körper aufmalen.

5. Faltet euren Schmetterling einmal in der Mitte und schneidet schräg eine Ecke hinaus. Die Ecke sollte so groß sein, wie der Tassenrand. Et voilá: Zuckersüße Schmetterlinge!

rosa teatime rosen schmetterlinge aus papier weiße etagere

Ich weiß, ihr stiert schon ganz gierig auf die Mini-Gugl und ich labber erst mal ne halbe Stunde über Schmetterling-Jagd und wie man sich die Viecher selber bastelt :D Das Rezept für die leckeren Mini-Vanillis gibt es natürlich jetzt auch noch! Ich hab hierfür mein erstes Zitronen-Mini-Gugl Rezept etwas abgewandelt :)


Für ca. 16-18 Mini Gugl braucht ihr:

  • 35g Butter - zimmerwarm
  • 50g Zucker
  • 1 Ei - Größe M
  • 75g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 Msp. Natron
  • 1 Prise Salz
  • 75ml Buttermilch
  • 1-2 Schoten Vanillemarkt und Vanillearoma
  • Für den Guss:
  • 200g Puderzucker
  • 2-4 EL Milch
  • Lebensmittelfarbe (optional)
Ich hab diese Silikonform verwendet und bin nach wie vor begeistert von dem Teil! Nicht nur Badebomben lassen sich damit herstellen, sondern auch süße Mini-Vanillis :D (Gell meine liebe Mona ;D)

1. Zuerst fettet ihr eure Form ein, entweder mit zerlassener Butter oder Rapsöl und heizt euren Backofen auf 180° vor. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann seine eingefettete Backform auch noch mit Mehl bestäuben :)

2.Für den Teig, die zimmerwarme Butter und den Zucker schaumig schlagen. Da die Teig Menge so gering ist klappt das zur Not auch nur mit dem Schneebesen. Anschließend wird das Ei gründlich untergerührt.

3. Das Mehl mit dem Natron, Backpulver und der Prise Salz separat vermischen, zum Butter-Zucker-Ei-Mix geben und kräftig unterrühren. Zum Schluss kommt dann noch das Vanillearoma und das Vanillemark dazu. Fertig ist der Gugl-Teig!

Weiße Etagere Vanille Mini-Gugl Rezept

4. Die Form habe ich dann dieses Mal wieder mit einem Spritbeutel befüllt, so erspart ihr euch ne Menge Sauerei! :) Die Gugl kommen dann für ca. 15-20 Minuten in den Ofen bis sie goldbraun sind. Die Gugl gehen noch schön auf also macht eure Form nicht zu voll!

5. Für den Guss habe ich einfach alle Zutaten miteinander vermengt. Ich schlage euch vor, dass ihr mit der Flüssigkeit anfangs etwas sparsamer umgeht, gebt einfach immer wieder einen EL hinzu und rührt fleißig um, bis ihr die richtige, zähe Konsistenz habt. Durch die Milch wird der Guss etwas dicker und nicht so durchsichtig :) Wenn die Gugl ausgekühlt sind, einfach mit dem Guss übergießen et voilá: Ihr habt zuckersüße Vanille-Gugl!

Weiße Etagere Vanille Mini-Gugl Rezept Rosa Rose

Eigentlich sollte mein Guss auch so einen schönen zartrosa Farbton haben, aber ich war viel zu vorsichtig mit der Farbe. Gelfarben eignen sich hier übrigens am besten, da ihre Farbkraft viel, viel stärker ist als bei flüssiger Lebensmittelfarbe!

Was mich allerdings trotzdem ganz happy macht: Der Guss hat die gleiche Farbe wie das rosa Deckchen, was ja genau genommen ein Kissenbezug ist :D

Vanille Mini-Gugl Rezept Schmetterlinge aus Papier

Leider fehlte mir die Zeit um noch so richtig dicke Scones, viele verschiedene Sandwiches und Carrot Cake aufzutischen, weil meine Mutti mir am Samstag wundervolles Hirschgulasch-Fleisch aus unserer Heimat mitgebracht hat!

Kennt ihr diese Gerichte, bei denen man immer denkt, dass können einfach nur die Muttis? So dachte ich nämlich immer über ihr Hirschgulasch, dafür stand die gute Frau schon am Vorabend 3-4 Stunden in der Küche und hat ihre Master-Mother-Tricks rausgehauen. Solche Gerichte hake ich im Vornherein immer schon ab, weil ich der felsenfesten Überzeugung bin, dass ich soetwas niemals so hinkriegen würde wie sie.

Rosa Rosen Vintage

Dann hat sie mir aber den ganzen Prozess genau erklärt und während der Herzensmann ins Fitness marschiert ist, beschallte ich das gesamte Wohngebäude mit Mozart & Co. und fühlte mich wie die Queen of f*cking everything in der Küche!
Ich sag's euch, wenn ich irgendetwas Kreatives mache, backe oder koche, dann gibt es nichts epischeres wenn im Hintergrund > SOWAS < läuft! Ich hab noch nie in meinem Leben so dramatisch eine halbe Flasche Rotwein in einen Kochtopf gekippt, wie zu diesem Lied :D Kopfkino at its best!

Vintage Rosa Rosen

Ich stand also gute 6 Stunden in der Küche und hab das Hirschgulasch á la Mama nach allen Regeln der Kunst zubereitet mit selbstgemachten Spätzle und diesen zuckersüßen Mini-Vanille-Gugl! Die Küche sah aus wie ein künstlerisches Schlachtfeld und während ich so in meinem epischen Flow war, kam der Herzensmann nach Hause. Sein Blick: PRICELESS! Während er schon beim reingehen mit Tschaikoswky beschallt wurde und ich meine Mini-Gugl mit Zuckerguss verziert habe, schmorte das Hirschgulasch vor sich hin und tauchte die gesamte Wohnung in herrliche Weihnachtsdüfte! *dahinschmelz*

Teatime Outfit rosa Tasche Top weiß fließend

Ich würde ja jetzt zu gerne das Rezept für das Hirschgulasch raushauen weil ich - ernsthaft - losheulen hätte können als ich satt war und nichts mehr von dem Gulasch essen konnte! Es war einfach so verdammt lecker! Aber zurzeit gibt's ja leider kein Hirschfleisch mehr und wir haben sowieso schon alles weginhaliert bevor ich auch nur an Hochglanzmagazin-Fotos hätte denken können! Dafür gibt's ein Handyfoto, was ich meiner Mutti schicken musste, weil sie unbedingt wissen wollte ob es mir gelungen ist :D


Ich weiß, es sieht jetzt nicht unbedingt ästhetisch aus, aber was dem Gulasch an Ästhetik fehlt, hat es sowas von an Geschmack! Ich werd mir das auf jedenfall notieren und euch nächsten Winter hier im Blog auftischen! Ich besteh darauf, dass ihr es mal ausprobiert! :D (Der Herzenmann hat die Hand da auch nicht mehr weggezogen, ich hab eine Minute gewartet!)

Schal HM Blumen Frühling Pastell

Den Schal habe ich übrigens von H&M, allerdings war das schon ein paar Jährchen her... Ich liebe ihn trotzdem ganz schrecklich weil er so wahnsinnig weich ist und so ein pastelliges Frühlingsmuster hat ❤ Das weiße Top ist von Zalando und die Tasche habe ich mir auch schon vor Ewigkeiten beim IAM geholt... irgendwie ist fast alles hier auf den Fotos sehr alt... Pardon - Das ist wie, als ob ich euch einen Lutscher hinhalten würde und ihn dann aber mit voller Wucht in den Dreck werfe... Da kommt dann wohl wieder meine sadistische Schmetterling-Fangende Ader raus >:D

Vintage Teetasse rosa gold Blumen

Diese Tasse musste jetzt auch noch mit in den Post! Die hat mir meine Mutti damals vom Flohmarkt mitgebracht und eigentlich ist sie für mich der Inbegriff von einer Teatime-Tasse. Gut, dass ich jetzt schon alles mit ner andern Tasse fotografiert habe! :'D

So meine Lieben! Irgendwie war ich dieses Mal nicht so ganz auf der Höhe, aber ich schieb das gerne mal einfach auf's Wetter. Diese Frühling-Winter-Mischung macht einen wirklich müde v.v" Ich wünsche euch trotzdem eine fabelhafte Woche, nächsten Dienstag gibt es natürlich etwas gaaaaanz, ganz herziges ;D

Kommentare:

  1. Also mir gefallen deine Fotos, muss ja nicht immer nach britischer Teatime aussehen ;) Und die Schmetterlinge sind wirklich toll geworden!
    Haha, den Schlauchschal habe ich auch und ich trage ihn so oft, weil er erstaunlicherweise zu ALLEN meinen Klamotten passt.
    Liebe Grüße
    Julia
    Dandelion Dream

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci beaucoup, Liebes ❤ Ja, das ist nur mein innerlicher Perfektionist der hier wieder einen auf größte Drama-Queen macht ;D Einfach ignorieren :D Ich geb dir mal ein mentales High-Five auf den Schal, ich finde nämlich auch, dass man den einfach zu ALLEM tragen kann, hihi :)

      Löschen
  2. Da hat dich aber wirklich das rosa-fieber entdeckt. :)
    Ich mag auch rosa, aber ich brauche davon nicht all zu viel.
    Beim Schmetterlinge fangen war ich eher sehr ungeschickt, darum beneide ich dich gerade,dass du es geschafft hast.
    Die Mini Gugls sehen so köstlich aus, gerade mit dem Zuckerguss. Die könnte ich gerade essen.
    Viele Grüße,
    Vanessa
    MademoisellePinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber voll! Ich schmeiß jetzt überall rosa Konfetti rum, damit auch alle davon angesteckt werden ❤ :D Ach, weiß du, der Erfolg hat ja nicht lange gehalten, dafür dass alle Schmetterlinge noch am gleichen Tag fliehen konnten, hat sich der ganze Tag Arbeit nicht wirklich dafür gelohnt ^-^" Ich schick dir mal schnell ein Gugl rüber :*

      Löschen
  3. Haha, liebste Duni. Das mit den Schmetterlingen im Häuschen ist zu toll! Musste echt lachen. Deine selbstgemachten sind aber auch sehr hübsch. Und zu deinem Küchen Chaos kann ich nur sagen, wenn ich nach meinem geliebten Jamie Oliver Super Food Buch koche, müssen wir danach jedes mal Renovieren. Also so what;P Liebste Grüße und eine schöne Woche, Deine Yve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooohhjaaaa! Ich find das ja immer so krass, wenn man Jamie beim kochen zuzieht sieht das immer so leicht aus und nach einem total unkomplizierten Kochprozess. Wenn man es dann selbst zubereitet hat man die Hälfte von seinen Küchengeräten in Gebrauch und es herrscht ein einziges Schlachtfeld :D Aber dann bin ich froh dass ich hier nicht die einzige bin ;D ❤

      Löschen
  4. Hallo meine Liebe, och wie wunderbar süß deine Schmetterlinge. Die bringen schon richtig Frühlingsstimmung rein. Und so einen Mini-Gugl könnte ich jetzt schon zum Frühstück vertragen ;D
    Fühl dich gedrückt du Rosamaus ;)
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir meine süße Lea-Maus :* ❤ Kuchen zum Frühstück geht IMMER ;D

      Löschen
  5. Deine Schmetterlinge sehen wirklich toll aus - Da bekommt man gleich Frühlingsgefühle :) Ich habe früher meistens nur Grillen und Grashüpfer gefangen, die waren nicht ganz so flink wie die Schmetterlinge. Vielleich konnte ich mal einen Schmetterling fangen, aber zu einer ganzen Armada hätte ich es wohl nie geschafft.
    Die Bilder sehen wundervoll aus - Mir gefallen die dezenten rosa Akzente :)
    Liebste Grüße,
    Stephanie von Frau Porzellan (www.frau-porzellan.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das war aber auch ein ganzer Tag Arbeit! :D Wenn ich mir was in den Kopf setzte, wird das auch durchgezogen und wenn ich dafür einen ganzen Tag lang Schmetterlinge fangen muss! >:D Aber ich danke dir meine Liebe, freut mich dass dir das Rosa gefällt :* ❤

      Löschen
  6. Toller Artikel, bin derzeit auch total im Rosa - Fieber :)
    Liebst, Julia | julysbeautylounge.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  7. Ich wollte gerade anmerken, dass Mozart ja so gaaaar nicht meins ist, auch wenn ich klassische Musik liebe, klicke auf Deinen Link und dann erschallt Prokofiev! Große Liebe! Aber sowas von!

    Ich musste übrigens herzlich lachen bei dem Gedanken, wie es wohl ausgesehen hätte, wenn Klein-Duni in Afrika gewohnt hätte. Und dann als 5-Jährige beim Stamm nebenan fragt, ob sie mal den Busch bei der Häuptlingshütte da hinten untersuchen dürfte. Um dann 10 Minuten später unauffällig pfeifend einen bewusstlosen Löwen hinter sich herzuschleifen. Herrlich! Und doch - dieses diabolische hätte ich Dir durchaus zugetraut. Aber deswegen hab ich Dich ja so lieb!

    Die Schmetterlingsstory kann ich aber toppen: Ich hab in dem Alter Forellen gefangen. Mit den Händen. Im tiefsten Winter. Also Eis aufgehauen, Forelle gefangen und in die heimische Badewanne, bzw. die Badewanne bei einer Freundin daheim. Wir hatten Mitleid mit den armen Fischen, weil ja das Wasser so kalt war. Ja ja... Und ich möchte daher auch lieber nicht drüber nachdenken, was meinem Nachwuchs noch so alles einfallen wird. :D

    Die Minigugl sehen übrigens echt lecker aus. Und die Größe ist perfekt. So einen hat man nämlich schnell mal weggehamstert, bevor das überhaupt jemandem auffallen kann. So frei nach dem Motto "Was isst Du da?" "If effe nifts!" Totaaaaaal unauffällig.

    Ich find es übrigens fies, dass Deine Fotos soviel Lust auf Frühling machen. Hier ist es nämlich grau, windig und es regnet. Bäh. (Aber im Botanischen Garten blühen die Krokusse und die Mandelbäume und ich muss in die Uni, anstatt mit der Kamera durch die Gegend zu toltern. Voll unfair. Muss ich morgen nachholen, so!). Aber wie meintest Du gestern so schön: Sonne im Herzen und ein F*ck you zum Himmel? In diesem Sinne tausche ich ganz banausenhaft Prokofiev gegen Minogue - dann wirds irgendwie auch Frühling.

    Hab Dich lieb, Maus - drück Dich!
    Deine Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaaahahahahaha :'D Ich kann nicht mehr!!! ICH. KANN. NICHT. MEHR!! :'D Das war einfach zuuuuuuu geil, pardon! Ich hock hier in der Arbeit mit dem dümmsten Grinsen auf dem Gesicht, dass man sich vorstellen kann und hab meinen Tee über die Tastatur verteil!!! Zuerst die Afrika-Version hat ja wohl mal das übeslte Kopfkino getoppt das man haben kann - so gaaaanz unauffällig mit einem "tüdülü" den Löwen aus dem Gebüsch tragen :'DDDDD Du bist einfach sowas von der Knaller, Schätzelein!

      Aber dann - was ja noch das Sahnehäubchen aufgesetzt hat: Du bist ja mal an ein richtiger Badass, Liebes! Mein erster Gedanke war, dass deine Wurzeln ja vielleicht bis nach Russland reichen, weil das für mich einfach per-fekt in so ein russisches Winter-Szenario gepasst hätte, wo die Kiddies nicht mit Barbies Teatime spielen sondern einfach mal Forellen aus dem Eis rausschlagen! :D Ich bin ja auch gespannt, was das Koboldmädchen dann so bringen wird >:D

      Ich hatte auch gerade das Nüffe-Eichhörnchen im Kopf bei dem "If effe nifts" :'DD Aahhhh, du versüßt mir einfach komplett den Tag! Falls mich hier in der Arbeit jemand nerven sollte, les ich mir einfach permanent deinen Kommentar durch ❤ Herrlich!

      Ich bin auch voll bei dir - wir trotzen dem Grau! Hier wird nämlich schon wieder Schnee angekündigt, ein Grund mehr in der Wohnung das Vogelgezwitscher auf Anschlag aufzudrehen! *fiep fiep*

      Ich hab dich noch viel doller lieb mein Engel ❤ Fühl dich geknuddelt :*

      Löschen
  8. Liebe Duni,
    schön hast Du es hier! Habe Dich gerade erst entdeckt und freue mich schon auf soviel mehr! Deine Mini Gugl sehen herrlich aus, Deine Bilder gefallen mir ausgesprochen gut. Toller Blog, ich komme gerne wieder!
    Wünsche Dir einen schönen Dienstag und sende Dir liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir meine liebe Tanja! Ich freu mich ❤ :)

      Löschen
  9. Hallo Duni !
    Toller Beitrag! Ich hätte ja im Leben nicht gedacht, dass du so eine sardistisch angehauchte Person bist :D
    Die Engelslöckchen sind eine verdammt gute Tarnung dafür :D
    Bei einigen Sätzen von dir musste ich richtig schmunzeln! Vorallem bei dem ganzen Kopfkino :D

    Ich hab als kleines Kind übrigens auch mal eine Nacktschnecke gefangen und war der festen Überzeugung daraus wird ein Schmetterling!
    WTF?! Denke ich mir da heute nur. Mich konnte auch wirklich nichts und niemand überzeugen, dass meine Theorie nicht klappen wird :D
    Jetzt mit 21 fange ich bei Nacktschnecken übrigens an zu schreiben und laufe ein kleines Stückchen weg. So wie manche Leute sich vor Spinnen richtig fürchten ist das bei mir mit Nacktschnecken. Warum auch immer. Weil sie ja auch von 0 auf 100 einen verfolgen und blitzschnell sind :D
    Hach ja manchmal müssen die Dinge keinen Sinn im Kopf ergeben :D

    Da sind mir deine gebastelten rosa Schmetterlinge 1000000 Mal lieber! Die sehen wirklich toll aus und deine Backwerke könnte ich gleich aus den Bildschirm nehmen und essen! :D
    Hast du jut gemacht :D

    Fühl dich gedrückt Mausi :)

    Deine Alex ♥♥♥
    Justaelex.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, ja ich lass meine sadistische Ader nicht aaaallll zu oft raus, ich muss meinen Engelslöckchen Status ja gerecht werden ;D
      Ich hab ja ein riiiiesen Respekt vor dir, dass du Nacktschnecken gefangen hast! Ich hab mich davor mehr als nur geekelt, als Kind uaaaahhh... ich hab sie immer mit nem Stöckchen angepieckst und dann angewidert geguckt :D :D

      Hachja, einmal noch Kind sein, gell ❤ ;D
      Ich danke dir meine Süße, ich drück dich :*

      Löschen
  10. Hallo liebe Duni, hallo lieber Frühling ;-) deine Bilder sind ja schon ein wahrer Frühlingszauber! Soviel rosa und Schmetterlinge. :-) Und die klein-Duni Geschichte ist mal wieder mega lustig! Ach ich mag deinen Schreibstil ja so und muss jedes mal lachen. Die Annekdoten sind einfach so süß, auch wenn sie gleichzeitig ganz schön gerissen sind ;-) ich glaub fast jeder hat mal Schmetterlinge gefangen, aber so viele sind schon eine Meisterleistung! Da sind deine DIY Schmetterling deutlich tierfreundlicher und einfach eine traumhafte Deko :-) und die kleinen Gugelhupfe sehen zum Anbeißen aus! Yummi!

    Ich wünsche dir noch einen zauberhaften Tag
    Liebste Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mwhaha, ja ich konnte schon die Balance zwischen Süß und Sadistisch immer ganz gut halten, nech ;D Freut mich dass ich dich zum lachen bringen kann meine Süße :* Hab vielen lieben Dank!

      Löschen
  11. hach duni, ich musste so lachen, bei deiner "klein-duni" geschichte, jetzt scheint sich das kleine in meinem bauch auch zu kugeln, da siehst du mal, was du so auslöst :D
    Aber die schmetterlinge ♥♥♥ Ich war ja so frei die als kleines Kind "Lufta-Bambelei" zu nennen, ich mein, schmettern tut da ja auch wirklich nix, außer wenn klein Duni kommt:D Nein, zurück zum Post, wundervoll wie du da den Frühling auftischst mit den zarten Farben und den Gugeln. Die Gugelform muss ich wirklich mal wieder rausholen und dein Rezept probieren.

    Fühl dich gedrückt Süße, deine Solenja ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, na dass ist doch mal ein Achievement wenn man selbst den kleinen Nachwuchs im Bäuchlein schon damit amüsieren kann ;D Vielen lieben Dank meine zuckersüße Solenja ❤ Ich freu mich und drück dich ganz lieb :*
      Deine Duni ❤

      Löschen
  12. Herzelein...Hach ja endlich die Mini-Vanillis! Ich bin jetzt schon praktisch total verliebt und werde vermutlich meine hart erarbeiteten Notizen für meine Bachelorarbeit gleich unachtsam in meinen Rucksack stopfen, damit ich mich auf den Weg machen kann, um alles einzukaufen.
    Die werden dann heute ausprobiert und wenn sie schmecken, wovon ich leider felsenfest ausgehe, dann gibt´s die morgen Abend beim Mädels-Bachelor-Gucken.
    Ist das eigentlich peinlich?
    Egal, wir wollten ja ehrlicher sein :D

    Ich vermute, auf die Schmetterlinge werde ich verzichten müssen, weil der Herr des Hauses wohl denken wird, dass das Papierschnipsel sind und sie unsanft im Müll landen werden. Aber dann wieder die rosa Mini-Vanillis aufessen, jaja!

    So, ich versuche nun also wenigstens weiterhin so zu tun, als wenn ich das Auf-Der-Tastatur-Rumgehacke natürlich einzig und alleine als Schlauheitsergüsse für meine Arbeit in die Tasten haue. Nicht, weil ich so begeistert von neuen leckeren Sündigkeiten bin.

    Bis bald und alles Liebe von großem Herzen <3

    Deine Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa :D Mini-Vanilliiiiis ❤ Haha, ich kenn das zu gut! Ich hoffe du konntest dann noch ein produktives Rumgehacke betreiben Cheri :*
      Und Halloooooo - Bachelor!! Den guck ich doch auch :D Ist doch einfach zu geil wenn sich 20 Barbies um einen Kerl kloppen, wa ;D

      Ich drück dich ❤

      Löschen
  13. Oh - so bezaubernde kleine Schmetterlinge in Rosa! Wenn ich eine Tochter hätte, stünde genau das jetzt auf dem Bastelprogramm und vermutlich würden wir wahre Schmetterlingshorden produzieren. Aber in der Realität würde mein Mann mich vermutlich entsetzt anschauen, wenn ich die jetzt basteln würde. Egal, deine sind eh so schön, da kann ich sie noch ein wenig länger anschmachten. Liebste Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, meiner war dieses Mal auch nicht so begeistert :'D Ich war mir danach selbst nicht so ganz sicher ob das DIY Projekt jetzt nicht doch eher in ein Kindergarten statt dem Blog gepasst hätte, aber es war rosa - es musste sein! :D ❤

      Löschen
  14. Mal wieder wunderschöne Bilder, Liebe Duni! <3

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche
    xx Sarah
    It's not a picture perfect life

    AntwortenLöschen
  15. Ach Duni,

    wie wunderschön diese Bilder mal wieder geworden sind. Oftmals denke ich mir "dieser Post von Duni ist so schön, das ist glaube ich mein Lieblingspost mit meinen Lieblingsbildern".. und baaaam, setzt du noch eins drauf. Du bist einfach unglaublich!

    Liebste Grüße,
    Julia von Juliary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das ist ja mal eines der schönsten Komplimente ever ❤ Ich danke dir meine Liebe, dann merkt man dass sich die Mühe lohnt :*

      Löschen
  16. Ah diese Schmetterlinge! Die sind einfach zucker. <3 ich bin hin und weg, Süße. Wie kommst du nur immer auf diese Ideen? Basteltechnisch fehlt mir echt das ein oder andere Äderchen.
    Und wie ich mir dich beim Schmetterlinge fangen vorstellen kann. Hihi :-)
    Drück dich, hab ne schöne Woche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi Pinterest for the win, sag ich da nur! :D ❤ Ich like da soviel, ich bräuchte JAHRE um das alles mal auszuprobieren ^.^ Aber ich danke dir meine Süße :* ❤
      Drück dich :*

      Löschen
  17. Du bist ja eine Süße - ich kann mir das bei der Musik haargenau vorstellen, wie ich in der Küche stehen würde. Wir hören zwar keine Musik beim kochen, aber vielleicht sollten wir das mal einführen. Wenn wir Weihnachten für die Familie kochen und es vom Mann selbsterlegtes Wild gibt, dann würde solche Musik auf alle Fälle Eindruck schinden.

    Aber auch deine Schmetterlinge und Mini-Gugl sind absolut zauberhaft. Ich habe auch noch eine Form da, ich muss die echt mal wieder rauskramen. Das ist ne super Größe!

    Ich wünsch dir auf alle Fälle noch eine ganz tolle Woche :)

    Liebste Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich kann's dir nur empfehlen! Es gibt nichts epischeres als mit Klassik-Musik zu kochen / backen! :D Einfach nur herrlich! Ich freu mich dass dir der Post gefällt meine Liebe, hab vielen lieben Dank :* ❤

      Löschen
  18. Das Bild des Hirschgulasch dazwischen - genial!
    Ausser diesem Leckerbissen sieht dein Post aber mal wieder unglaublich stimmungsvoll aus. Ganz die harmonische Tee Party, von der Aggression im Entstehungsprozess kann man nichts mehr erkennen :)
    Alles Liebe
    hope

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, ja so ein bisschen Reallife musste zwischen den Hochglanzmagazin-Fotos einfach sein :D Freut mich wahnsinnig dass ich dir Stimmung nun doch noch hervorbringen konnte, trotz fehlender roter Samtsessel ;D Ich dank dir meine Liebe ❤

      Löschen
  19. Haaach, meine liebe Duni!!!
    Ich weiß immer gar nicht, wo ich anfangen soll, wenn ich am Ende deiner "Kolumne" angekommen bin! Das klingt irgendwie wie ne Drohung, so wie damals in der Schule ... "Wo fangen wir da an, Madame..."....kopfschütel....

    Nein, so ist es natürlich nicht! Ich bin immer so inspiriert von deinen lustigen Texten, von deinen Bildern und deinem Humor! Hach, wer schafft es denn bitte, die zartesten Bilder ever zu shooten und dabei davon zu schreiben, wie man als kleiner Engel Schmetterlinge entführt und eingesperrt hat! hahahaha... bezaubernd. Und böse! ;-) Nein, es diente ja der Wissenschaft, nicht wahr :-D
    Hach (habe ich jetzt 3 mal den Satz mit HACH angefangen.. oh weiahhhh :-D), deine Fotos sind sooooo schön. Icb liebe ja Rosa. Schon immer. Und Pink. Also beides halt, ne, is klar.
    Das Gulasch sieht aber auch gut aus. hihihihi... sehr schön, dass du nicht widerstehen konntest und es zeigen musstest. Ich kenne das. Sonst brennt was durch im Hirn, gell, das MUSS dann auch auf den Blog, nicht wahr? ;-)
    Der Schal ist auch bezaubernd! Aber die Tasche im Hintergund... uiiiii! Wo kommt die denn wech?? :-)

    Liebe Duni, ich wünsche dir einen wundervollen Tag und drück dich ganz doll!!
    die Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, das ist einfach ein Overkill an Anekdoten, Verrücktheit und Informationen oder? :D Ich nehm mir jedes Mal vor: Fräulein, dieses Mal fasst du dich kürzer und haust nur eine Anekdote raus!" Aber dann hab ich soviele Fotos die ich den Post packen will und soviel was mir dazu noch einfällt, da sprudelt dass dann einfach aus mir heraus :D

      Ich freu mich aber ganz arg, dass ich dich mti der bezaubernd bösen Art unterhalten konnte, meine Süße ❤ Und ich find's ja mal überhaupt nicht schlimm dass hier jeder 3. Satz mit "Hach" angefangen hat :D Hier darf "gehacht" und "geseufzt" werden ohne Ende !! :D
      Ich danke dir ganz arg ❤

      Die Tasche hab ich mal beim iAM gekauft, aber das war wirklich schon länger her >.<
      Ich drück dich ganz doll meine Süße, hab noch eine schöne Woche ❤

      Löschen
  20. Die Schmetterlinge finde ich total süß!! Genau mein Geschmack...
    Und das mit den Hirschgulasch hört sich ganz schön... episch an. Ich glaube man müsste mich anketten, dass ich "freiwillig" so viel Zeit in der Küche verbringen würde. Ich bin beim Kochen einfach nicht sonderlich talentiert, das zieht sich ein wenig durch die gesamte Familie. ;)
    Daher finde ich es immer sehr faszinierend, wenn jemand wirklich gerne und toll kocht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir meine Liebe ❤
      Haha, ich hätte das bis vor kurzem auch noch nicht freiwillig getan :D da musste es hauptsächlich schnell gehen, aber mittlerweile steh ich total auf diese epischen Momente ;D

      Löschen
  21. Haha, ein sehr sympathischer Post!
    Schmetterlinge haben zwar schöne Flügel, aber irgendwie habe ich Angst vor den Viechern xD Sind halt Instekten, haha xD
    Meine Mutter wollte mir früher immer beibringen wie man Libellen fängt und mir immer welche gefangen und in die Hand gedrückt xD Aber ich kanns immer noch nicht, weil ich Angst vor denen habe :D Dafür habe ich früher als Kind Grashüpfer in einer Pringelsdose gehalten und sie immer gefüttert XD Total dumm :D Ich habe sie zwischen die Finger genommen und denen Gras in den Mund getan und die haben das dann abgekaut XD Oh gott :D

    Die Anleitung für die Schmetterlinge finde ich toll :) Die sehen sehr süß aus und die muss ich auch irgendwann mal nachmachen *-*

    Und Hirsch habe ich noch nie gegessen :O Ich weiß nichtmal wo man das Fleisch herbekommt. Aber ich bin da trotzdem schon gespannt auf dein Rezept :)

    LootieLoo's plastic world

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha :D was man als Kind nicht alles durch macht, was ;) Und du hast noch NIE Hirsch gegessen? Oooohh, da ist dir echt was entgangen meine Liebe! Wenn ich das Rezept mal veröffentliche besteh ich darauf, dass du es ausprobierst! :D Es war einfach so uuuunfassbar leeeeeckaaaa ❤

      Löschen
  22. Dunimaus ♥

    ...Come my Lady,
    come come my Lady
    you´re my Butterfly
    Sugar, Baby...

    Ohrwurm-Alaaaarm :D Voll der alte Song und das Video finde ich bis heute gewöhnungsbedürftig, aber ich musste voll daran denken als ich deine hübschen Schmetterlinge gesehen habe, hihi :) Und jetzt bekomme ich den Song nicht mehr ausm Kopf :D
    Deine Schmetterlinge und alles drumherum, das zaubert doch gleich Frühling ins Herz ♥

    Hahaha, und deine Story mit den gefangenen Schmetterlingen – großes Kino :D Ich konnt nicht mehr als ich das gelesen habe! Beide Daumen hoch!!!

    Meine Liebe, ich wünsche dir noch eine wunderbare Restwoche und fühl dich geknuddelt :*
    Deine Rosy ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aahhhh :D Totaler Ohrwurm Alaaaaaarm ❤ Jetzt hast du mich damit aber ganz schön gut erwischt meine Liebe :D Ich mochte das Lied damals gaaaar nicht und fand das Video genauso gewöhnungsbedürftig - aber jetzt schwirrt mir der Song auch permanent im Kopfi rum *düdüm*

      Ich danke dir für die lieben Worte, freut mich dass ich dich zum Lachen bringen konnte, Cheri :* ❤

      Löschen
  23. Ohh, ich hab deinen Blog eben erst entdeckt und er ist so wunderbar! Allein der geschriebene Text hier - super schön! Und ich hab mcih auch wieder erkannt! Denn wenn ich was genau geplant habe und dann nicht so klappt, da werde ich auch immer ziemlich ziemlich sauer.. eigentlich ziemlich doof, wenn man dann drüber nachdenkt, aber im ersten Moment.. naja, du weißt schon .. ;)

    AntwortenLöschen
  24. Herrlich, meine liebe Duni ♥
    Ich bin ja gerade vor Lachen fast vom Stuhl gefallen - das ist wirklich Kopfkino Deluxe... Klein Duni klingelt bei den Nachbarn und will die Blumen untersuchen... du bist ja echt auch auf Ideen gekommen, ich sag's dir, wir beide wären ein Dream-Team gewesen und der Schrecken aller Nachbarn ;)
    Die Vorstellung von Klein Duni im afrikanischen Busch find ich ja auch mega... Sie schleicht sich an das Löwenrudel und zieht nach und nach die kleinen Löwenbabies am Schwanz von der Löwenmami weg und hofft, dass die es nicht bemerkt. Stell dir mal vor, wie deine Mom da geschaut hätte, wenn sie die Buschhüttentür aufgemacht hätte, Klein Duni umringt von Löwenkindern drin gesessen und mit ihnen gespielt hätte.... und dann am besten noch à la Rafiki ihr Baby Simba entgegengehalten hätte: " Guck mal Mami, was ich gefunden habe! Darf ich den behalten?" hahaha. Da wäre sie sicherlich über den Schwarm Schmetterlinge froh gewesen. Hi hi hi :D
    Apropos Schmetterlinge, deine gebastelten sind ja wirklich herzallerliebst, muss ich mir unbedingt mal merken, machen sich bestimmt auch gut für ne Frühlings-/Ostertischdeko... und in deine Tasse bin ich ja auch total schockverliebt ♥

    Jetzt hab ich ja grad auch Hunger auf Hirsch- oder Rehgulasch bekommen. Ich kann mir vorstellen wie göttlich das gewesen sein muss. Gab's bei uns an Weihnachten, einfach nur lecker!
    Da hab ich als Rosenkohlverweigerer, sogar unbemerkt den mitgegessen ;)

    So, dann wünsch ich dir mal eine super tolle Restwoche.
    Fühl dich geknuddelt ♥
    xo.mareen


    AntwortenLöschen
  25. Vielen lieben Dank für die Komplimente zu den letzten Fotos. :)
    Es hat auch echt ganz schön lange gedauert die Haare zu glätten... da saß ich dann da und habe mich gewundert wie man so viele Haare haben kann. Und wie man diese Locken jemals glatt kriegen will. ;)

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Duni, bei dir kommt so richtig Frühlingsstimmung auf.
    Die süßen Papierschmetterlinge sehen aus, als ob sie jeden Moment wegfliegen würden.

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Duni,
    ich bin ganz verliebt in deine tollen Schmetterlinge♥ Da wird es sofort Frühling in meinem Herz; )
    Und die kleinen Guglhupfs sehen sehr lecker aus!

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Sonnenblume
    sonnenblume02.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  28. Die Schmetterlinge sind ja mal eine super süße DIY und Deko Idee!
    Ich finde die machen gleich ein ganz anderes Bild <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  29. Oh das sieht einfach wunderschön aus. Die Gugelhupfs haben genau die perfekte Größe und sehen einfach super lecker aus. Die Bilder sind echt toll geworden :)

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

    AntwortenLöschen
  30. Die Schmetterlinge sind wirklich bezaubernd!

    Nerique

    AntwortenLöschen
  31. Herzallerliebst sind diese Schmetterlinge. Super einfache und so hübsche Idee! :) Die Mini-Gugl sind auch ganz mein Fall. Wundervoller frühlingshafter Post!!! :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  32. Du hast einen super schönen Blog und machst echt schöne Bilder :)

    Schöner und interessanter Beitrag! Du hast nun eine Leserin mehr :)

    Herzlichst,
    Geena Samantha
    http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Duni,
    ich habe eben ältere Kommentare auf meinem Blog von dir entdeckt und hatte noch im Hinterkopf, dass du deinen Blog geschlossen hast (korrigier mich, falls das falsch sein sollte). Gerade bin ich dann auf deine neue Seite gestoßen und ich wollte dir sagen, dass ich wirklich glücklich bin, dass du doch wieder angefangen hast zu schreiben. Ich bin eigentlich nicht der Typ, der viel kommentiert, sondern bin eher eine leise Mitleserin, aber das musste ich mal eben sagen :) mach weiter so! Du machst das wirklich unglaublich gut.
    Alles Liebe,
    Lissa

    AntwortenLöschen
  34. Sehr schöner Eintrag <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  35. Hey du Liebe :)
    Ich muss schon sagen, in Sachen Kreativität bist du einfach nicht zu TOPPEN Duni :'D
    Ich freu mich auf den neuen Post heute und hoffe, dass ich mal ein bisschen Zeit finde, ihn gleich zu lesen & nicht erst zwei Wochen später >.<
    Die Klausurenphase bringt mich gerade um.. Blödes Studium :(

    Bis bald ❤
    Deine Nica

    AntwortenLöschen
  36. OMG ja die Tasse ist wirklich der Inbegriff von Tea Time Tasse! Aber auch die Küchlein sehen super gut aus und die hübschen Schmetterlinge! Und den gleichen Tee Geschmack haben wir wohl auch! Wenn du blumige Tees magst solltest Du unbedingt mal die exklusiven Sorten von Mariage Freres testen! Hach dein Blog lädt einfach zum träumen ein, muss mich jetzt erstmal weiter durchklicken!

    Bisous aus Berlin, deine Patricia

    THEVOGUEVOYAGE by Patricia Sophie

    AntwortenLöschen

A little comment makes me happy, give me a little smile ❤